Kontakt
Über uns

Jugendliche

Der optimale Zeitpunkt für den Beginn der Behandlung ist meist im Alter zwischen 10 und 12 Jahren gekommen − in der sogenannten zweiten Wechselgebissphase. Grundsätzlich ist es allerdings empfehlenswert, die Gebissentwicklung bereits im Grundschulalter von einem Fachzahnarzt für Kieferorthopädie überprüfen zu lassen.

Fehlentwicklungen sind hier meist bereits zu erkennen und können durch eine frühe kieferorthopädische Therapie abgemildert oder korrigiert werden.

Eine kieferorthopädische Behandlung bei uns

In unserer Praxis bieten wir das gesamte Spektrum kieferorthopädischer Behandlungsgeräte an. Von einer festen Zahnspange über wachstumsstimulierende bzw. hemmende Therapiemittel zu nahezu unsichtbaren Therapieoptionen - je nach Indikation werden die Apparaturen nach einer sorgfältigen Diagnostik ausgewählt und mit Ihnen und Ihrer Tochter oder Ihren Sohn besprochen.

„Unsichtbare“ Behandlung mit Invisalign® Teen

Für unsere jungen Patienten, die gern auf eine auffällige Zahnspange verzichten möchten, bieten wir verschiedene unauffällige Behandlungsgeräte. Neben transparenten Keramikbrackets und der innenliegenden Zahnspange sind insbesondere die durchsichtigen Zahnschienen des Invisalign®-Systems eine interessante Option: Mit ihnen ist eine nahezu unsichtbare Behandlung möglich.

Invisalign® Teen