Kontakt
Kieferorthopädie

Retainer

Nach der aktiven Behandlung schließt sich immer eine sogenannte Retentions- oder Erhaltungsphase an, um die Zähne an ihrem neuen Standort zu stabilisieren.

Hierfür stehen verschiedene Behandlungsgeräte zur Verfügung:

Der Memotain®-Retainer ist ein „maßgeschneiderter“ Retainer, der digital für Ihre Zähne geplant und anschließend computergesteuert gefertigt wird. Durch dieses CAD/CAM-Herstellungsverfahren ist er präziser als ein handgebogener Lingualretainer. Einmal für Ihre individuelle Zahnform hergestellt, lässt sich der Draht aus dem innovativen Werkstoff Nitinol© nicht mehr verbiegen, und hält Ihre Zähne somit in der geplanten Position. Er ist sehr langlebig und überzeugt durch einen präzisen Sitz und Passgenauigkeit. Zudem ist er sehr dünn und bietet Ihnen damit hohen Komfort und erleichtert die Zahnreinigung.

Die Vorteile von Memotain® auf einen Blick:

  • kaum Einschränkungen der Mundhygiene durch sehr gute Passform und kleinere Klebeflächen
  • einfaches und exaktes Einsetzen – mehr Komfort und kürzere Behandlungszeit
  • ultradünn (0,4 mm) und präzise – kaum zu spüren
  • langlebig und stabil, nicht zu verbiegen
  • optimale Passform dank CAD/CAM-Fertigungsverfahren

Der Retainer ist ein dünner, kieferorthopädischer Draht, der mit Kunststoff auf der Rückseite der Frontzähne geklebt wird. In der Regel verwenden wir einen sechs-stelligen Kleberetainer im Oberkiefer (der Retainer wird an jedem einzelnen Zahn der oberen sechs Frontzähne fixiert) und einen zwei-stelligen Kleberetainer im Unterkiefer (hier wird ein festerer Draht verwendet, welcher aus hygienischen Gründen nur an den unteren beiden Eckzähnen fixiert wird).

Retentionsplatten sehen aktiven Platten ähnlich. Sie bestehen aus einer Kunststoffbasis, die mit einem Bogen und Klammern versehen ist. Im Gegensatz zu aktiven Platten üben sie jedoch keinen Druck auf die Zähne aus, sondern stabilisieren lediglich das Ergebnis der Therapie. Die Spange stabilisiert die gesamte Zahnreihe und muss besonders in der Anfangszeit regelmäßig getragen werden. Ihren Sitz überprüfen wir stets bei jedem Kontrolltermin.

Die Retentionsschiene aus einem durchsichtigen, robusten Kunststoff stellt in einigen Fällen eine Alternative zur Retentionplatte dar. Sie ist passiv und hält die Zähne nach einer Behandlung in der Position. Durch sie wird verhindert, dass die Zähne in ihre ursprüngliche Stellung zurückwandern oder unvorteilhafte Veränderungen am Kiefer entstehen.

Ein Positioner ist eine elastische Kunststoffschiene für Ober- und Unterkiefer. Sie dient nicht nur zur Erhaltung des Behandlungsergebnisses, sondern wird darüber hinaus dazu verwendet, minimale Feineinstellungen nach der kieferorthopädischen Behandlung zu erzielen. Dies ist möglich, da die Zähne nach dem Tragen einer festen Zahnspange noch minimal gelockert sind und sich erst im Laufe der Zeit wieder festigen („settling“).

Haben Sie weitere Fragen? Wir sind sehr gern persönlich für Sie da – vereinbaren Sie gleich einen Termin bei Ihren Kieferorthopäden Dasy & Höne!